NeuroLeading im Führungskräftetraining by SNBCI

Das NeuroMarketing hat es uns vorgemacht. Es adaptiert die aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Hirnforschung und zeigt, wie Kunden hinsichtlich ihres Kaufverhaltens funktionieren. Kunden kaufen, wenn sie sich emotional angesprochen fühlen. Warum nutzen wir dieses Wissen nicht auch für das Führen von Mitarbeitern, explizit für das Mitarbeiterverhalten? Warum lautet die Maxime unserer Führungskommunikation nicht: Mitarbeiter arbeiten produktiv, motiviert, effektiv und effizient, wenn sie sich emotional abgeholt fühlen? Sie finden, dass hört sich komisch oder sogar unprofessionell an? Emotional abgeholt? Klingt gehirngerecht besser und professioneller?
Die Effizienz eines Mitarbeiters steht im direkten Zusammenhang mit der Führungsqualität einer Führungskraft. Führungskraft zu sein ist eine Position, Führen ist eine Aufgabe und die will erlernt sein!

NeuroLeading

Begeisterte Führungskräfte begeistern ihre Mitarbeiter, begeisterte Mitarbeiter begeistern ihre Kunden, denn Begeisterung ist die neurobiologische Voraussetzung für nachhaltigen unternehmerischen Erfolg.

  • Selbstführung und Eigenmanagement – Berufsbild einer Führungskraft
  • Zeitmanagement – Zeitdiebe erkennen und im Führungsalltag eliminieren
  • Changemanagement – “Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.” (Schiller)
  • Kommunikationsmanagement – psychologische Gesprächsführung für Führungskräfte
  • Konfliktmanagement – Führungskraft als Mediator
  • Führungskraft als Coach
schließen